Coffee Fellows übernimmt CSC Deutschland GmbH

Zum heutigen Tag, den 1. Juni 2011 übernimmt die Coffee Fellows GmbH alle Geschäftsanteile der CSC Deutschland GmbH. Die CSC verfügt über 25 Coffeeshops, die vorwiegend in Einkaufszentren Ost- und Norddeutschlands angemietet sind. „Da Coffee Fellows mit eigenen 40 Shops überwiegend in Süddeutschland vertreten ist, handelt es sich bei dem Zukauf um eine optimale geographische Ergänzung“, kommentiert Dr. Stefan Tewes als Geschäftsführer der Coffee Fellows GmbH den Wachstumsschub auf zusammen
dann 65 Filialen. Durch den Zukauf wird die Coffee Fellows GmbH (65 Shops) zur Nr. 2 in dem Segment der
amerikanischen Coffee Shops hinter Starbucks (140 Shops). McCafe mit seinen Shop in
Shops ist bei dieser Betrachtung unberücksichtigt. Hinter den deutschlandweit agierenden
Branchenführern Starbucks und Coffee Fellows wird der Markt von zahlreichen regionalen
Playern wie Balzac, San Francisco Coffee Company, Woyton oder World Coffee mit jeweils
zwischen 15-35 Shops geprägt.